News

Peter Schmetz bleibt dem WSV erhalten
Top
Autor: redaktion am 09.12.2017 - 20.11


Der WSV und Peter Schmetz haben sich auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung geeinigt. Der neue Kontrakt gilt bis zum Ende der Saison 2018/2019. In der laufenden Saison spielte er 22 Mal im WSV-Trikot, davon mehrere Male als Kapitän. Die kommende Spielzeit wird für Peter die vierte Saison in unserem Kader sein.

Peter Schmetz: “Ich unterschreibe jetzt zum fünften Mal einen Vertrag beim WSV. Ich weiß einfach, was ich am Verein habe. Mich freut es das ich den eingeschlagenen Weg weiter mitgehen darf. Ich möchte die Gelegenheit nutzen allen Fans ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest zu wünschen und hoffe, dass ihr uns auch im neuen Jahr weiterhin so unterstützt!"

Sportvorstand Manuel Bölstler: “Peter hat in den vergangenen Spielzeiten und auch in dieser Saison bewiesen, dass er sportlich und menschlich sehr wichtig fürs Team ist. Gerade in der Defensive ist es wichtig, verlässliche Säulen zu haben. Mit der Vertragsverlängerung gehen wir unseren eingeschlagenen Weg weiter und binden einen weiteren Führungsspieler an uns. Wir arbeiten seit Wochen an der Planung unseres Kaders für die Rückrunde und der kommenden Saison."


Futsal Regionalliga
Top
Autor: redaktion am 09.12.2017 - 17.30


3 : 4 (3:1)


Nach einem 3:1 Rückstand zur Pause drehten die Wuppertaler das Spiel noch durch eine stabile Leistung im zweiten Durchgang.



Manual Bölstler heiß begehrt....
Top
Autor: redaktion am 09.12.2017 - 16.22


Nach Informationen der Wuppertaler Rundschau sind oder waren mindestens zwei Vereine daran interessiert Manuel Bölstler zu verpflichten.

Artikel weiterlesen...


Davide Leikauf verlässt den WSV
Top
Autor: redaktion am 09.12.2017 - 13.42


Davide Leikauf hat aus persönlichen Gründen um die Auflösung seines Vertrags gebeten. Der Allrounder kam in dieser Saison wettbewerbsübergreifend zu 12 Einsätzen und erzielte dabei zwei Tore – darunter das 3:1 im Derby gegen Rot-Weiss Essen. Seit 2013 trug Davide Leikauf das WSV-Trikot. Damit war er der dienstälteste Spieler im aktuellen Regionalligakader.

Davide Leikauf: “Ich hatte eine wunderbare Zeit beim WSV und immer viel Freude für diesen Verein zu spielen. Ich verdanke ihm sehr viel. Daher ist es mir wirklich nicht leicht gefallen auf die Verantwortlichen zuzugehen und um Auflösung meines Vertrages zu bitten. Die Trainingszeiten, sowie der hohe Aufwand an den Wochenenden, lassen sich für mich in meiner Situation als frischgebackener Papa leider nicht mehr vereinbaren, sodass ich wohl oder übel kürzer treten muss. Da setze ich beim Fußball an. Ich werden natürlich auch in Zukunft den Verein weiter verfolgen und wünsche allen WSV- Anhängern und WSV-Verantwortlichen ein baldiges Comeback in den Profibereich.“

Sportvorstand Manuel Bölstler: “Wir hätten Davide wirklich gern behalten, allerdings verstehen wir die Beweggründe für seinen Wunsch kürzer zu treten vollkommen. Der Fall zeigt uns aber auch, wo wir in der Liga stehen und welche Steine einem im Weg liegen, wenn man nicht im Vollprofitum angekommen ist. Davide hat sich bei uns stets als guter Sportsmann gezeigt und ist einfach ein klasse Typ. Wir wünschen ihm für seine Zukunft, privat wie beruflich, viel Glück.“


Futsal - Landesliga
Top
Autor: redaktion am 09.12.2017 - 12.17


14 : 3 (2:1)


Der Motor der Wuppertaler Futsaler stotterte arg in Halbzeit eins. Da musste der WSV-Keeper mehr als einmal sein Vorderleute lautstark wachrütteln.

Erst in der zweiten Hälfte rollte der Ball dann wie gewohnt und letztendlich kam man zu einem doch achtsamen Erfolg.



Heute kein Fanshopbesuch von Spielern - Weihnachtsangebot bei Trainingsshirts!
Top
Autor: redaktion am 09.12.2017 - 10.59


Der Besuch von einigen Spielern im WSV-Fanshop in der Rathaus Galerie muss leider witterungsbedingt ausfallen. Für einen Nachholtermin wird gesorgt.

Es gibt aber trotzdem wie versprochen ab heute die WSV-Trainingsshirts im Bundle mit zwei Energy-Drink Dosen von unserem Sponsor PURE Energy zum Sonderpreis von 21,95 Euro - natürlich alles im Fanshop!


Spiel in Wegberg-Beeck fällt aus
Top
Autor: redaktion am 08.12.2017 - 12.10


Das für Sonntag angesetzte Spiel beim FC Wegberg-Beeck fällt aus. Eine Platzkommission hat festgestellt, dass durch die Regenfälle der letzten Zeit der Platz auch in den kommenden Tagen nicht bespielbar sein wird.


Fauler Kompromiss des DFB
Top
Autor: redaktion am 07.12.2017 - 21.46


Nun also doch: Nach stundenlangen Diskussionen haben sich die 21 Landesverbände des Deutschen Fußball-Bundes wenige Stunden vor dem Außerordentlichen Bundestag des DFB darauf geeinigt, hinsichtlich der Regionalliga-Reform eine Übergangslösung anzustreben. Dies teilte der DFB in einer Presseerklärung mit.

Artikel weiterlesen...


Mit der Horst-Buhtz-Stiftung unterwegs für den guten Zweck
Top
Autor: redaktion am 07.12.2017 - 21.00
WSV-Spieler Samstag im Fan-Shop
Top
Autor: redaktion am 07.12.2017 - 19.15


Von 12 bis 15 Uhr sind Gaetano Manno, Peter Schmetz, Christopher Kramer und Daniel Grebe im Shop, ab 16 Uhr bis 19 Uhr kommen Niklas Heidemann, Kevin Pytlik, Tristan Duschke und Joshua Mroß dazu. Alle Jungs sind mit Autogrammkarten ausgestattet, sowie unterschrifts- und selfiebereit!


Wer verlässt den WSV in der Winterpause?
Top
Autor: redaktion am 07.12.2017 - 15.02


Das ein Spieler den Wuppertaler SV mit Sicherheit in der Winterpause verlassen wird machte Sportvorstand Manuel Bölstler heute auf der Pressekonferenz bekannt, ohne jedoch explizit einen Namen zu nennen.

Ferner versucht der WSV den Stürmer Kevin Hagemann über die Saison hinaus im Kader zu halten, was sich aber laut Manuel Bölstler als sehr schwierig gestaltet.

Wer als Neuzugang in der Winterpause auf dem Wunschzettel des WSV steht bleibt weiterhin ein Geheimnis.


Macht der DFB sich lächerlich? - Regionalliga-Reform droht zu platzen
Top
Autor: redaktion am 07.12.2017 - 14.49


Das ist ein Schock für alle ambitionierten Regionalliga-Vereine. Die geplante Reform in der vierten Liga droht zu scheitern.

Meister müssen aufsteigen! So nachvollziehbar diese Forderung auch ist: In der Fußball-Regionalliga ist sie offenbar nicht umzusetzen. Auf dem am Freitag stattfindenden außerordentlichen Bundestag des DFB stand die überfällige Reform der Regionalligastruktur ganz oben auf der Agenda. Doch wie diese Redaktion erfuhr, wird dieser Tagesordnungspunkt nun wieder gestrichen. Das deckt sich mit den Informationen der Bild-Zeitung, die zuerst darüber berichtet hat.

Artikel weiterlesen...


VS News-System V.2.5.0 powered by virtualsystem.de