News

PK zum Spiel gegen Verl
Top
Autor: redaktion am 12.12.2018 - 14.36


Vor dem Heimspiel gegen den SC Verl und dem DFB-Pokalspiel unserer U19 am Wochenende findet im Stadion am Zoo (14.30 Uhr) wieder eine Pressekonferenz statt. Chefcoach Adrian Alipour, U19-Coach Pascal Bieler und Sportvorstand Manuel Bölstler möchten darüber informieren, was für beide Spiele geplant ist.


Köln ist an WSV-Torjäger dran
Top
Autor: redaktion am 11.12.2018 - 18.42


Köln müsste 20.000 bis 30.000 Euro an Wuppertal überweisen

RevierSport hatte bereits vor einigen Wochen die Drittligisten Fortuna Köln und Sportfreunde Lotte als Interessenten für den Wuppertaler Torjäger genannt. Nun erfuhr diese Redaktion, dass eine heiße Spur auch nach Köln führt. Und das nicht zum FC Viktoria nach Köln-Höhenberg, sondern in den Stadtteil Müngersdorf zum FC. Die Reserve des Zweitligisten beschäftigt sich nämlich mit einer Verpflichtung des gebürtigen Kielers. "Christopher Kramer ist ein sehr guter Stürmer, den wahrscheinlich viele Mannschaften gerne in ihren Reihen haben würden. Mehr gibt es da von meiner Seite nicht zu sagen", sagt Andre Pawlak, Trainer des 1. FC Köln II, auf RevierSport-Nachfrage.

Artikel weiterlesen...


Kramer nur noch einmal im WSV-Trikot?
Top
Autor: redaktion am 10.12.2018 - 19.03


Möglich, dass Kramer damit ein Spiel im WSV-Trikot durch die Lappen gegangen ist, denn sein Verbleib nach der Winterpause erscheint fraglich. „Ich habe zwar noch  mit niemandem konkret gesprochen, aber ja, ich und mein Berater  haben einige Anfragen“, bestätigt Kramer, der stets betont hatte, mit 29 Jahren noch einmal den sportlichen Erfolg eine Liga höher suchen zu wollen.

Artikel weiterlesen...


Die Trainingswoche
Top
Autor: redaktion am 10.12.2018 - 11.19


  • Montag, 10.12.2018: Frei
  • Dienstag, 11.12.2018, 16:30 Uhr: Oberbergische Straße
  • Mittwoch, 12.12.2018, 16:30 Uhr: Freudenberg
  • Donnerstag, 13.12.2018, 16:30 Uhr: Uellendahl
  • Freitag, 14.12.2018, 15:30 Uhr: Stadion am Zoo (Nicht öffentlich)


  • A-Junioren Niederrheinliga
    Top
    Autor: redaktion am 09.12.2018 - 10.13

    (Foto: Gunnar Frankenberg)


    0 : 0


    Wuppertaler SV: Zecevic. Osygus. Britscho. Nilovic. T. Corsten. Blume. Tasdemi (84. Guirhil). Chu (66. Gilej). Osenberg (64. Sola). Knop (80. Donato). Cirillo



    WDFV FUTSAL POKALRUNDE 2018/2019
    Top
    Autor: redaktion am 08.12.2018 - 10.00


    3 : 7 (2:3)


    Durch den heutigen Sieg in Lüdenscheid zieht das Futsal-Team des WSV in die nächste Runde des WDFV Futsalpokals.


    Regionalliga West
    Top
    Autor: redaktion am 08.12.2018 - 09.00


    Spiel fällt aus !


    Das Spiel des Wuppertaler SV beim SV Lippstadt 08 fällt Wetterbedingt aus!

    Ein Nachholtermin steht noch nicht. Wir informieren euch, sobald dieser feststeht!


    WSV: Offene Rechnung und das Tor zum Westen
    Top
    Autor: redaktion am 07.12.2018 - 22.38


    Für Adrian Alipour, Trainer des Fußball-Regionalligisten Wuppertaler SV, ist das Auswärtsspiel am Samstag (8. Dezember 2018) ab 14 Uhr beim SV Lippstadt ein ganz besonderes.

    Artikel weiterlesen...


    PK zum Spiel in Lippstadt
    Top
    Autor: redaktion am 06.12.2018 - 12.21


    Was ist geplant für das Auswärtsspiel des Wuppertaler SV beim SV Lippstadt am kommenden Samstag (14.00 Uhr).

    Hierzu werden heute im Rahmen einer Pressekonferenz Sportvorstand Manuel Bölstler und Trainer Adrian Alipoiur Auskunft geben.


    Der WSV verfolgt das Konzept 2020 weiter
    Top
    Autor: redaktion am 06.12.2018 - 12.17


    Der WSV hält an dem Konzept fest, kann aber die Geschwindigkeit nicht halten, erklärt Vorstandssprecher Lothar Stücker in unserem Interview.

    Siege gegen Essen sind für den WSV  immer etwas Besonderes. Haben Sie am Sonntag nach dem 3:0 noch gefeiert?

    Lothar Stücker: Wir haben noch ein wenig mit der Mannschaft zusammengestanden. Es war natürlich auch eine Erlösung, weil es einfach ein schönes Spiel war und die Spieler die Hinspielniederlage sehr gewurmt hatte. Für uns ist es wichtig, zu sehen, dass die Mannschaft sich weiterentwickelt hat.

    Artikel weiterlesen...


    SPORTSTADT-WUPPERTAL WIRD TRAININGSLAGER-HAUPTSPONSOR
    Top
    Autor: redaktion am 06.12.2018 - 12.10


    Mehr als anderthalb Monate vor dem potentiellen Start des Wintertrainingslagers hat der WSV einen Namensgeber für die Trainingsreise gefunden: Der WSV fährt bei Erreichen des notwendigen Betrags ins Sportstadt-Wuppertal Trainingslager!

    Die Sportstadt-Wuppertal verbindet Menschen und Unternehmen in Wuppertal und leistet damit einen Beitrag, die Attraktivität unserer Stadt zu erhöhen. Hierfür werden Aufgaben zwischen Sport und Wirtschaft koordiniert und, wie auch im Fall des Trainingslager-Sponsorings, Mehrwerte für beide Seiten geschaffen!

    Jens Brinkmann, Jörg Wolff und Claus Büttner-Wobst, Vorstände der Sportstadt-Wuppertal: "Sportstadt?Wuppertal will dazu beitragen, den Leistungssport in unserer Stadt zu stärken. Daher unterstützen wir das Trainingslager des WSV, damit sich im Verein Mechanismen etablieren, die heutigen und zukünftigen Spielern die Sicherheit geben in einem erfolgsorientierten Umfeld zu agieren. Wichtig ist es uns auch darauf hinzuweisen, dass unsere Mitglieder LVM Versicherungen Steinburg und Sander, Fliesen Brinkmann sowie Wirtschaftsinitiative bergischLand e.V. unser Engagement mit einem Zusatzbeitrag unterstützt haben."

    Maria Nitzsche, Vorstand Wuppertaler SV: "Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr einen Hauptsponsor und Namensgeber für unser Trainingslager bekannt geben dürfen. Mit der Sportstadt-Wuppertal haben wir den perfekten Partner an unserer Seite: regional, fußballaffin und wirtschaftlich versiert. Wir sind optimistisch, dass wir mit Hilfe unserer Partner und unserer Fans den Weg bis zur kompletten Finanzierung des Trainingslagers gehen werden, sodass das Sportstadt-Wuppertal Trainingslager 2019 Realität wird!"


    Infoveranstaltung in der Historischen Stadthalle (Mendelssohn Saal)
    Top
    Autor: redaktion am 05.12.2018 - 12.39


    Am 18. Dezember 2017 wurden im Barmer Bahnhof zum ersten Mal Pläne zur Modernisierung des Stadion am Zoo öffentlich vorgestellt. Die Ideen, die an diesem Abend vorgestellt worden sind, haben sehr viel Begeisterung, aber auch Fragen aufgeworfen. Was ist seit dem passiert? Sind die Pläne weiterentwickelt worden? Ist das überhaupt bezahlbar? Was bedeutet das für die Anwohner im Zooviertel? Und: Wird es ein Dach für die Nord geben?

    Auf den Tag genau ein Jahr später sind wir den Antworten auf diese Fragen einen Riesenschritt näher gekommen. Der Wuppertaler SV läd daher Anwohner des Zooviertels, Sonnborner Bürgerinnen und Bürger, interessierte Wuppertaler und natürlich die Fans des WSV dazu ein.

    18. Dezember 2018 , 19:00 Uhr , Historische Stadthalle , Mendelssohn Saal

    Wie bei der ersten Veranstaltung wird es interessante Talkgäste auf der Bühne geben, dazu wird der aktuelle Stand der Planungen durch Architekten und Entwickler vorgestellt werden. Bei diesen Präsentationen wird auch über Optimierungsmöglichkeiten für den Zoo und die Anwohner des Zooviertels gesprochen.

    Der Eintrittspreis liegt einheitlich bei 2,00 € und geht in vollem Umfang an die Jugend des WSV. In der Stadthalle gelten die üblichen Preise für Garderobe und Getränke.


    VS News-System V.2.5.0 powered by virtualsystem.de